Home | Impressum | Sitemap | KIT

Mobilität mit ERASMUS

Die EU fördert mit dem ERASMUS-Programm die Internationalisierung der Hochschulen. Dazu gehört nicht nur der allseits bekannte Studierendenaustausch, sondern auch Auslandsaufenthalte für Personal der Bereiche Verwaltung und Technik sowie Dozenten. Gerade für junge Wissenschaftler kann ein Auslandsaufenthalt nützlich sein, um internationale Netzwerke zu knüpfen.

Als Gasthochschulen des ca. einwöchigen Aufenthalts kommen die ERASMUS-Partnerhochschulen der Fakultät in Frage. In Ausnahmefällen können auch andere europäische Hochschulen ausgewählt werden, die zu den am europäischen ERASMUS-Programm teilnehmenden Ländern gehören.  

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Auslandsbüro der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Die  Dienstleistungseinheit Internationales (ehem. Akademisches Auslandsamt) informiert auf seinen Seiten für Mitarbeiter sowohl über Kooperationen und Aktivitäten als auch über Fördermöglichkeiten.

Stand: 05.01.2015